Aktuelles (Stand 16.03.22)

Der Krieg in der Ukraine stellt uns vor neue Herausforderungen

 

Seit der russische Präsident Wladimir Putin die Ukraine mit einem brutalen Krieg überzieht, der auch vor der Zivilbevölkerung und der zivilen Infrastruktur des Landes nicht halt macht, sind Millionen von Menschen auf der Flucht vor Tod und Zerstörung.

Die Mehrzahl der Flüchtenden hält sich in den Nachbarstaaten der Ukraine auf; inzwischen kommen aber immer mehr, vor allem Frauen und Kinder sowie ältere Menschen, auch in Deutschland, dem Rhein-Neckar-Kreis und Bammental an.

Die Hilfsbereitschaft ist überwältigend, über 70 Ukrainerinnen und Ukrainer, darunter viele Kinder, konnten in Bammental und Umgebung privat untergebracht werden.

 

Da die zahlreichen Hilfsangebote bereits bestens von der Gemeinde Bammental und dem Familienzentrum koordiniert werden, verweisen wir gerne auf die entsprechenden Links. Dort können Hilfegesuche und Hilfsangebote eingestellt werden.

 

Die aktuellen Informationen, gesammelt im Familienzentrum Bammental:

Hilfe für Geflüchtete

Der Krieg in der Ukraine beschäftigt uns alle weiterhin. Mittlerweile sind die ersten …

ökumenisches Friedensgebet

Krieg in Europa. Was für nicht mehr möglich gehalten wurde, ist passiert...

Kinderkleider für die Geflüchteten

Durch Spenden an zwei Ehrenamtliche kamen ganz schnell eine große Menge ...

Austausch und Begegnung

In den nächsten Wochen besteht montags von 16 bis 18 Uhr die Möglichkeit,

spezielle Sachspenden

Diese Liste ist dafür gedacht Sachspenden (keine Kinderkleidung )...

Sport

Wohnungsangebote

Die Gemeindeverwaltung hilft bei der Vermittlung von Wohnungsangeboten…

 

Die aktuelle Hilfeseite der Gemeinde Bammental:

Hilfe für die Menschen in und aus der Ukraine

  • Informationen über Spendenangebote mit Links zu Hilfsorganisationen

  • Formular für Private Wohnraumangebote für Flüchtende

  • Formular für Hilfe bei Übersetzungen

  • Kontaktdaten, Öffnungszeiten

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Flüchtlingshilfe Bammental